Reply to comment


Der Unterstand ist nun fertig. Was noch zu erwähnen ist:

  1. Standortüberlegung: das Schichten von 6 SRM haben mir klar gemacht, dass jeder Meter, der zwischen Abladeplatz und Kaminholzunterstand liegt, einer zu viel ist.
  2. Länge der Blechschrauben: die von mir genannten Blechschrauben sind zu lang, wenn man als Untergrund nur ein 23mm dickes Schalbrett nimmt - die Ende schauen unten raus. Stört mich nicht wirklich. Eine Lösung wäre es, die Trägerstruktur zu ändern: auf die Pfosten kommen erst die nach hinten gehenden Balken, auf diese dann die Querbalken - das Blechdach würde dann über die gesamte Breite auf den dicken Querbalken aufliegen.
  3. Volumen: in mein 2-Kammersystem gehen knapp über 4 SRM.
  4. Rindenmulch als Untergrund: hat aus meiner Sicht den Vorteil, dass man die in der Holzlieferung befindlichen "Kleinteile" nicht so sorgfältig aufheben muss :)

Anbei ein Bild. Weil ich die EURO-Paletten schon gekauft hatte, habe ich diese auf die Rasengittersteine gelegt. Notwendig wäre es nicht gewesen - eines reicht.

<Admin: Die Bilder sind oben gelistet>

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
CAPTCHA
This question is used to find out out that you are a human and to avoid SPAM.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Get Firefox!
follow me on twittercounter

 

Languages