ISO Image handling unter Mac OS X: ISO erstellen und brennen


By rakekniven - Posted on 02 January 2010

Image auf der Konsole brennen:

Wirklich praktisch: Unter Mac OS X kann man eine ISO-Image-Datei einfach von der Kommandozeile aus brennen. Also wozu eine GUI bemühen, wenn es auch aus der Shell heraus geht:

hdiutil burn mein-image.iso

Image via GUI erstellen:

Möchte man von einer vorhandenen CD oder DVD ein ISO-Image erstellen, ist das auch recht schnell mit Bord-Mitteln erledigt:
Die gewünschte CD bzw. DVD in das Max OS X System einlegen und das “Disk Utility” Programm aus “Applications/Utilities” start. Dann den Buttom “New Image” aus dem Toolbar klicken und das image-format einstellen. Anschliessend optional die Datei-Extension von .cdr nach .iso umbenennen.

Quelle: http://lars-schenk.com/iso-erstellen-und-brennen/32


Image auf der Konsole erstellen:

Möchte man ein ISO von einer vorhandenen CD / DVD erstellen, kann man auch das Tool “hdiutil” verwenden. Es ist meistens einfacher als extra das HDD Dienstprogramm aufzurufen:

hdiutil create -srcdevice imagename.cdr

Ein Pfad kann z.B. /dev/disk4 sein, je nachdem wie das Laufwerk angeschlossen ist. Wer sehen möchte, welches Laufwerk es ist, einfach eine CD / DVD einlegen und mittels “mount” schauen welches Device “gemountet” wurde.

Quelle: http://friedrich.org.uk/

follow me on twitter

 

Languages