MediaWiki - Es gibt mehr als die populäre Wikiengine, aber ...


By rakekniven - Posted on 11 December 2008

MediaWiki ist das Programm, welches die Wikipedia treibt und deren Siegeszug unterstützt. Doch abseits von Mediawiki tummeln sich noch viele Wikiengines wie MoinMoin, TikiWiki, UseModWiki und viele mehr. Ich nutzte seit Ende 2003 ein Wiki auf meinem localhost um alles mögliche von mir zu verwalten, genauer MoinMoin-Wiki. Das ging sehr gut und es bestand auch kein Handelsbedarf. Doch leider lies die Upgrade-Fähigkeit zu wünschen übrig. Das sehr agile Entwicklerteam forcierte die Entwicklung und brachte immer wieder neue Versionen heraus. Man hat nicht ständig Zeit sein Wiki zu aktualisieren und irgendwann war der Abstand zur aktuellen stabilen Version sehr groß, eigentlich zu gr0ß. Technisch ist das Wiki sehr sauber, aber als User ist es nicht leicht von einer Major-Version auf die andere zu aktualisieren. Da ich als grosser MoinMoin-Fan das Wiki auch gleich in der Firma einführte war auch dort das Update-Problem präsent. Und hier war das Wiki ein zentrales Element geworden und stark frequentiert bzw. groß. Während eines Urlaubs kam mir das Magazin T3n in die Hand und wieder mal drehte sich ein Artikel um Mediawiki. Es wurden Extensions gezeigt und über die Aktualisierung der Software berichtet. So reifte der Entschluss die Wikis auf mediawiki zu migrieren. Mit einem guten Texteditor und einem willigen Studenten war 10 Tage später das Wiki migriert und die Leute arbeiten bereits damit. Probleme gab es keine großen und die Möglichkeiten der Templates, Kategorien, Extensions ... sind groß. Es lohnt sich über den Tellerand zu schauen und verschiedene Wiki-Engines auszuprobieren, aber mediawiki ist sehr leistungsstark und oft landet man bei den großen. Oops, dieses Blog läuft ja auch mit Wordpress, einem Großen der Blog-Tools : - ) Ich werde demnächst noch einige sehr empfehlenswerte Mediawiki-Extensions genauer vorstellen.

follow me on twitter