Grave Digger am 20.01.2017 in Geiselwind


By rakekniven - Posted on 31 January 2017

Um die Zeit vor dem Konzert rumzukriegen war das Haus der 150 Biere die richtige Anlaufstelle.

Als wir die Posthalle enterten, waren Nachtgeschrei schon am spielen und wärmten die Meute vor. Laut Sänger war es heute das 101 Konzert und die Band wirkte routiniert. So richtig mitreisen konnte mich die Show aber nicht.

Nach kurzer Umbauphase und Besuch des Getränkeausschanks erlosch die Hallenbeleuchtung und Subway To Sally legten los. Songauswahl war gut und natürlich war die neue Scheibe "Schwarz in Schwarz" ein Thema. Sänger Fish wird immer blonder, aber seine Perfomance nicht ;-)
Diesmal waren die Pyros richtig klasse! Und die Luft dementsprechend schön rauchig.
Daumen hoch!

Ticket:

Dabei waren:

Der Präsi und Enforcer des PHC!

Bilder:

Ist nix brauchbares entstanden ;-)

Links

Artikel in der Main-Post: http://www.mainpost.de/ueberregional/kulturwelt/kultur/Posthalle-Subway-...

follow me on twitter